#FJKA 2022 Start

English below.

Wundervoll, bei “Me made Mittwoch” gibt es wieder ein gemeinsames Frühlingsstricken. Vielen Dank dafür an Sarah von Heibchenweise und Kathrin von Holy Cows Blog.

Mir kommt das gerade sehr gelegen, denn ich habe einige passende Stricksachen bereits auf den Nadeln, aber auch schon ganz konkret eine Idee für eine neue Jacke.

Fangen wir mit dem an, was als Überraschung für die h+h Cologne gedacht war: Die Catty-Corner Königskinder stricke ich nach einer Anleitung von Nicolor. Der Körper ist (fast) fertig gestrickt – ich kämpfe noch etwas mit dem unteren Rand aus goldenem Garn, denn der angestrickte I-Cord hindert leider das Gestrick nicht, sich nach oben einzurollen, wie man auf der Rückenansicht deutlich sieht. Ich muss also noch ein paar Reihen kraus rechts dranstricken. Dass das funktioniert, weiß ich, weil ich es schon gestrickt hatte, aber ich nehme die Maschen aus dem I-Cord auf und da habe ich nicht aufgepasst und bin irgendwann in eine andere Masche des I-Cords gelkommen. Das würde mich immer stören, also habe ich es wieder aufgetrennt und mache es nochmals.

Catty-Corner Königskinder Rückenansicht
Catty-Corner Königskinder Rückenansicht

Das Garn von Glücksgarne ist nun aufgebraucht, es geht also noch darum, ein korrespondierendes Garn für die Arme zu finden. Ich glaube, das ist mir mit zwei verschiedenen Farben der Silky-Bamboo von Kremke gelungen, die ich mit der N-88 Raw silk wrapped stainless steel von Habu-Textil auch wieder zweifädig verarbeiten möchte.

Catty-Corner Königskinder Frontansicht
Catty-Corner Königskinder Frontansicht

Als zweites habe ich eine Twinkle-Twinkle-Jacke von Feinmotorik auf den Nadeln, die ich schon auf meinem Blog vorgestellt habe. Die Garnauswahl besteht aus Silky-Bamboo von Kremke und La Doro von Ferner-Wolle, beide in Pastellfarben. Sie ist inzwischen schon weiter gewachsen, wie ihr hier sehen könnt:

Und die dritte Idee, die ich verfolge, ist eine “Neuauflage” meiner Jacke Kating. Die verwendete Wolle, Järbo Raggi, hat sich sehr bewährt, ich trage diese Jacke oft und gerne und die Wolle peelt nicht und verträgt auch Waschen im Wollwaschgang in der Waschmaschine.

Jacke-aus-Farbe-des-Nordens-2
Jacke-aus-Farbe-des-Nordens-2

Natürlich werde ich nicht die gleiche Anleitung nachstricken, sondern etwas anderes suchen. Ich könnte mir Banyan von Nicolor gut vorstellen. Da ich (wieder einmal) nicht genügend Wolle einer einzigen Farbe habe, muss ich improvisieren, aber mit dieser Anleitung kann ich mir ein schönes Ergebnis auch mit meiner Kombi vorstellen:

Järbo Raggi
Järbo Raggi

So, und nun gehe ich mal schauen, was die anderen planen.

English:

Wonderful, at “Me made Wednesday” there is again a joint spring knitting. Many thanks for this to Sarah from Heibchenweise and Kathrin from Holy Cows Blog.

This is very convenient for me right now, because I have some matching knits already on the needles, but also already quite concrete an idea for a new jacket.

Let’s start with what was meant as a surprise for h+h Cologne: I’m knitting the Catty-Corner King’s Children according to a tutorial by Nicolor. The body is (almost) finished – I’m still struggling a bit with the bottom edge of golden yarn, because the knitted-on I-cord unfortunately doesn’t prevent the knit from curling upwards, as you can clearly see on the back view. So I have to add a few rows of garter stitch. I know that this works because I had already knitted it, but I pick up stitches from the I-cord and that’s where I wasn’t paying attention and got into another stitch of the I-cord at some point. That would always bother me, so I unraveled it and am doing it again.

Catty-Corner Königskinder Rückenansicht
Catty-Corner Königskinder Rückenansicht

The yarn from Glücksgarne is now used up, so it’s still a matter of finding a corresponding yarn for the arms. I think I’ve succeeded with two different colors of Silky-Bamboo from Kremke, which I’d also like to two-thread again with N-88 Raw silk wrapped stainless steel from Habu-Textil.

Catty-Corner Königskinder Frontansicht
Catty-Corner Königskinder Frontansicht

Second on the needles is a Twinkle Twinkle Jacket from Feinmotorik, which I’ve already featured on my blog. The yarn selection is Silky-Bamboo by Kremke and La Doro by Ferner-Wolle, both in pastel colors. It has already grown in the meantime, as you can see here:

And the third idea I am pursuing is a “remake” of my jacket Kating. The wool used, Järbo Raggi, has been very successful, I wear this jacket often and with pleasure and the wool does not peel and also tolerates washing wirh the wool wash cycle of washing machine.

Jacke-aus-Farbe-des-Nordens-2
Jacke-aus-Farbe-des-Nordens-2

Of course, I’m not going to re-knit the same tutorial, but look for something different. I could well imagine Banyan from Nicolor. Since I (once again) do not have enough wool of a single color, I have to improvise, but with these instructions I can imagine a nice result even with my combination:

Järbo Raggi
Järbo Raggi

So now I’m off to see what the others are planning.

4 Kommentare

  1. Oh, ich bin ganz begeistert von den Farben des Königskinder Garns… wunderschön! Schade dass du nicht mehr genug für die Ärmel hast. Oder geht das sowieso nicht wegen der Streifenverteilung? Ich hab noch nie Verlaufsgarn verstrickt… und frag mich gerade ob das überhaupt geht.

    1. Danke für deinen Kommentar. Wenn ich ehrlich bin, frage ich mich auch, wie das bei Verlaufsgarn mit den Ärmeln gehen kann. Wahrscheinlich müsste man entsprechende Wunschwicklungen je Farbstreifen in geringerer Menge bestellen, eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.

  2. Was für ein raffiniertes Strickmuster die Catty Corner Jacke hat… Spannend. Die Wolle / Farben, die du noch weiter unten im Beitrag zeigst finde ich sehr schön! Ich wünsche dir gutes gelingen! Liebe Grüße Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner