Das Urlaubssewatshirt

La Silla mit Stoff mit aufgedruckten Bussen
La Silla mit Stoff mit aufgedruckten Bussen

Das Urlaubs­s­weat­shirt ist auch nach der Anlei­tung La Sil­la von Schnitt­ge­flü­ster genäht. Ver­näht habe ich einen French Ter­ry von Stof­fe Hem­mers, der mir beim Stö­bern auf der Sei­te ins Auge gesprun­gen ist. Ich fin­de ja Frau­en in mei­nem Alter in auch für Kin­der geeig­ne­ten bedruck­ten Stof­fen albern — aber ich woll­te eben albern sein. Dies­mal habe ich nur den Steh­kra­gen ange­näht. Es fehlt nun noch die pas­sen­de Kor­del, die möch­te ich ger­ne in dem glei­chen Gelb haben, in dem die Bus­se sind.

The vaca­ti­on sweat­shirt is also sewn accor­ding to the ins­truc­tions La Sil­la of Schnitt­ge­flü­ster. I sewed a French Ter­ry from Stof­fe Hem­mers, which caught my eye while brow­sing the site. I find women my age in prin­ted fab­rics sui­ta­ble for child­ren sil­ly — but I wan­ted to be sil­ly. This time I only sewed on the stand-up col­lar. Now the matching cord is still miss­ing, I would like to have it in the same yel­low as the buses are.

Und bei mei­nem Monats­rück­blick habe ich doch glatt ver­ges­sen, wel­che Extras ich an einen Bade­pon­cho genäht habe, damit ich ihn nicht mit dem glei­chen mei­ner Toch­ter ver­wech­seln kann. Das Web­band habe ich noch von einem Besuch der h&h Colo­gne vor vie­len Jah­ren, die Knöp­fe sind auf dem umfang­rei­chen Fun­dus mei­ner Mut­ter.

And in my month­ly review I for­got what extras I sewed on a bathing pon­cho, so that I can not con­fu­se it with the same of my daugh­ter. The woven rib­bon I still have from a visit to the h&h Colo­gne many years ago, the but­tons are on the exten­si­ve fund of my mother.

Und mit die­sem Bei­trag neh­me ich beim Me-made-Mitt­woch teil und schaue gleich mal, was die ande­ren tol­les genäht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner