Rückblick April 2022

Eng­lish below

Alles neu macht der — April. Wobei das so nicht ganz stimmt, denn wirk­lich neu ist ja nicht, dass ich Wol­le fär­be. Ich habe das Fär­ben aber wie­der­ent­deckt:

Dabei habe ich euch noch gar nicht alle Fär­be­wol­len vor­ge­stellt, die ich so habe:

Die Infor­ma­tio­nen über die ein­zel­nen Qua­li­tä­ten fin­det ihr auf einer eige­nen Sei­te: Zee­nas Garn­qua­li­tä­ten

Im April ging es also wie­der los mit der Fär­be­rei, als erstes habe ich Zee­nas Lace gefärbt.

Zeenas Lace gefärbt
Zee­nas Lace gefärbt

Gestrickt habe ich auch und es wur­de sogar etwas fer­tig: Die Twink­le-Twink­le-Jacke in Pastell­far­ben

Twinkle-Twinkle in Pastellfarben
Twink­le-Twink­le in Pastell­far­ben

Flei­ßig stricke ich beim #tahi­ti­k­al mit, da kam am ver­gan­ge­nen Frei­tag der letz­te Anlei­tungs­teil.

Neu begon­nen habe ich, pas­send zum Jäck­chen, einen Twink­le-Twink­le als Shirt aus einem Sei­den­garn:

Twinkle-Twinkle als Shirt
Twink­le-Twink­le als Shirt

Da es der­zeit noch völ­lig ohne beson­de­re gei­sti­ge Anstren­gung in Run­den gestrickt wird, ist es der­zeit ein gutes Mit­nah­me­pro­jekt, wie hier bei der Fort­bil­dung eines LKW-Moduls oder auch bei der ADR-Nach­schu­lung gestern und heu­te.

Nach wie vor als stör­risch erweist sich die Cat­ty-Cor­ner — der unte­re Rand ließ sich trotz mehr­ma­li­ger Pfusch­ver­su­che nicht vom hoch­rol­len abhal­ten, also habe ich das ange­strick­te noch­mal auf­ge­trennt und neu gemacht. Und noch­mal. Ein Ärmel ist immer­hin fer­tig, der zwei­te wird wohl auch zeit­nah fer­tig wer­den.

English

Ever­ything new makes the — April (this is a refe­rence to a Ger­man say­ing: Alles neu macht der Mai). But that’s not quite true, becau­se it’s not real­ly new that I dye wool. But I have redis­co­ver­ed the dye­ing.

I have not yet pre­sen­ted all the dye­ing wool that I have so:

The infor­ma­ti­on abo­You can find infor­ma­ti­on about the indi­vi­du­al qua­li­ties on a sepa­ra­te page: Zeena’s yarn qua­li­ties

So in April I star­ted dye­ing again, the first thing I did was dye Zeena’s Lace.

Zeenas Lace gefärbt
Zee­nas Lace gefärbt

I also knit­ted and even finis­hed some­thing: The Twink­le Twink­le Jacket in pastel colors.

Twinkle-Twinkle in Pastellfarben
Twink­le-Twink­le in Pastell­far­ben

Dili­gent­ly knit­ting along with the #tahi­ti­k­al, the­re came last Fri­day the last tuto­ri­al part.

New­ly star­ted I have, matching the jacket, a Twink­le-Twink­le as a shirt from a silk yarn:

Twinkle-Twinkle als Shirt

Twink­le-Twink­le als Shirt

Sin­ce it is curr­ent­ly knit­ted in rounds with no par­ti­cu­lar men­tal effort at all, it is curr­ent­ly a good take-home pro­ject, as seen here during the advan­ced trai­ning of a truck modu­le or also during the ADR retrai­ning yester­day and today.

The cat­ty-cor­ner still pro­ves to be stub­born — the lower edge could not be kept from rol­ling up despi­te seve­ral bot­ched attempts, so I unra­ve­led the knit­ted-on one again and redid it. And again. One slee­ve is finis­hed, the second will pro­ba­b­ly be finis­hed soon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert